Deutsche Glasfaser: Aktuelle Quote liegt bei 29%, die magische Zahl lautet 40

Projektquote liegt bei 29%Das Projekt der „Deutsche Glasfaser“ geht in Riesel und in Brakel / Hembser Berg auf die Zielgerade, noch bis zum 14.08.2021 können Sie einen Glasfaser Internetanschluss ohne einmalige Anschlusskosten ordern. Inzwischen haben sich 29% der Hauseigentümer für einen Anschluss an das Glasfasernetz und somit für einen zukunftsfähigen Internetanschluss entschieden. Dennoch gilt es mindestens weitere 11% der Hauseigentümer in Riesel und am Brakeler „Hembser Berg“ von den Vorzügen zu überzeugen. Sehr erfreulich ist es zu hören, dass zahlreiche Hauseigentümer, die zu Anfang keinerlei Interesse hatten, sich nun doch für einen Glasfaser Internetanschluss entschieden haben. Der eigentliche Hausanschluss ist kostenfrei, die monatlichen Kosten liegen auf dem Niveau eines heutigen Internetanschlusses, der auf den alten und maroden Kupferkabeln realisiert wird. Und ganz nebenbei gewinnt die Immobilie durch die neue Technologie auch noch an Wert. Diese Wertsteigerung ist zusätzlich darin gestärkt, dass „weit und breit“ von rund 150 Städten und Dörfern im Kreis Höxter nur 3 (Bad Driburg – nur östlich der Bahntrasse, Brakel – nur das Wohngebiet Hembser Berg und eben Riesel) diese einzigartige Chance erhalten. 

 
Fragen zum Projekt? Oder zu den Konditionen oder zur Gebäudeverkabelung? Dann gerne Mail an glasfaser@riesel.net!
 
Die offiziellen Informationen zum Projekt finden Sie unter: https://www.deutsche-glasfaser.de/brakel-riesel

Deutsche Glasfaser: Vertrag bei Ihrem jetzigen Anbieter NICHT selber kündigen! Rufnummernportierung mit beauftragen!

Sie haben sich für die Deutsche Glaser und deren Hausanschluss entschieden? Bitte kündigen Sie den Vertrag mit Ihrem bisherigen Anbieter für Internet und Telefon NICHT selber! Beachten Sie bitte unbedingt die folgenden Hinweise:

  • Vertrag beim bisherigen Anbieter (sog. Provider) NICHT selbst kündigen
  • Es wird dringend empfohlen, dass die sogenannte Portierung aller Ihrer Telefonrufnummern beim Vertragsabschluss mit der Deutsche Glasfaser mit anzukreuzen / zu beantragen!Nur so können wir sicher stellen, dass keine doppelten Kosten entstehen.

Vertragslaufzeiten mit Ihrem aktuellen Provider sind kein Problem, denn dieses Problem hat letztendlich jeder Rieseler. Die Deutsche Glasfaser erlässt Ihnen für bis zu 12 Monate die Grundgebühr, wenn Sie noch einen laufenden Vertrag mit dem alten Provider haben und bei Beauftragung eines Anschluss bei Deutsche Glasfaser die Rufnummernportierung mit beauftragen. Wenn die Portierung mit beauftragt wird, übernimmt Deutsche Glasfaser die Kündigung Ihres aktuellen Anschlusses, so dass Sie bis zur Rufnummernportierung (spätestens jedoch zum 12 Monat) keine doppelten Kosten haben.

Deutsche Glasfaser: Infomobil immer mittwochs in Brakel

(c) Deutsche Glasfaser

Sie haben noch Fragen rund um das Thema Deutsche Glasfaser und die Möglichkeiten eines neuen, sehr schnellen Internetanschlusses? Sie möchten sich über Tarife erkundigen? Sie möchten wissen, ob der Anschluss tatsächlich kostenfrei ist?

Das Vertriebsteam der Deutsche Glasfaser steht Ihnen bis zum Ende der sogenannten Nachfragebündelung jeweils mittwochs zwischen 13.00 und 17.00 Uhr für Ihre Fragen mit dem Infomobil am Restaurant Löseke in Brakel, Sonnenbrink 2, zur Verfügung.

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich mit den Experten auszutauschen. Und natürlich können Sie vor Ort auch direkt Ihren Auftrag schriftlich fixieren.

Sie haben bereits online oder über das Auftragsformular beauftragt? Dann können Sie sich beim Infomobil den „Gartenstecker“ kostenfrei abholen und so dokumentieren, dass Sie sich für das Angebot der Deutsche Glasfaser entschieden haben 🙂