Naturerleben trotz Corona

Gerade in Corona-Zeiten bietet sich eine Wanderung in der schönen Natur um unseren Ort Riesel an. Anbei werden einige wunderschöne Bilder von unterschiedlichsten Seiten Riesels gezeigt.
Viel Spaß beim Genießen und ein Dank an Reimund Micus, Franziska Tegetmeier, Georg Tegetmeier, Regina Wernke, Rudolf Fromme und Christoph Lessmann für die Bereitstellung der Bilder! Gerne können weitere Bilder über die E-Mail Adresse an webmaster@riesel.net geschickt werden, die wir gerne veröffentlichen!

 

Schnelles Internet für Riesel

Seit Dezember 2019 kann die Firma Sewikom aus Beverungen in Riesel Internetbandbreiten von bis zu 100/40 Mbit/s und bis zu 50/10 Mbit/s anbieten. Hierzu hat Sewikom im Rahmen einer geförderten Maßnahme den Telefon- und Internetverteiler im Ort per Glasfaserkabel versorgt und somit an schnelle Internettrassen angebunden. Ein Wechsel des bisherigen Telefon- und Internetanbieters ist hierzu erforderlich.

Weitere Informationen und Links zu diesem Thema finden Sie hier.

Weiterlesen…

Dorferneuerungsprogramm 2020

„Das sind gute Nachrichten für unsere Stadt und ein positives Signal für die Entwicklung des ländlichen Raumes“, freut sich Brakels Bürgermeister Hermann Temme über die Veröffentlichung des Dorferneuerungsprogramm 2020. Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW hat in dem Programm nun bekannt gegeben, welche Projekte in diesem Jahr gefördert werden. Insgesamt fließen 2.223.000,00 € in den Kreis Höxter, der damit in Nordrhein-Westfalen die meisten Fördermittel bekommen hat. Die Stadt Brakel hat für die Erneuerung des Dorfgemeinschaftshaus in Riesel Fördermittel beantragt.

„Dörfer stärken – bewahren – gestalten!“ schreibt Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW, in ihrem Vorwort zur Veröffentlichung des Dorferneuerungsprogramms 2020. „Ich hoffe sehr, dass diese guten Nachrichten – besonders in dieser Zeit – Ihr Dorf stärken und Sie sich weiterhin für die Projekte in Ihren Dörfern einsetzen“, so die Ministerin.
Bürgermeister Temme sagt: „Bei Frau Scharrenbach möchte ich mich besonders bedanken, aber auch der Bezirksregierung Detmold und unserem heimischen Landtagesabgeordneten Matthias Goeken gilt unser großer Dank für die gute Zusammenarbeit und die Unterstützung bei der dörflichen Entwicklung.“ In den Dorfwerkstätten sei eine hervorragende Vorarbeit geleistet worden, stellt Temme das Engagement der die Bürgerinnen und Bürger, die viele Stunden ehrenamtlicher Arbeit in ihre Projekte investiert haben, heraus. Auch der Vorsitzenden des Bezirksausschuss Ulrich Disse (CDU) in Riesel hat einen entscheidende Beitrag dazu geleistet, das Projekte vorzubereiten und den Förderantrag zu stellen.

In Riesel wird die Teilsanierung des Dorfgemeinschaftshauses vorgenommen und es wurde eine Fördersumme von 107.874,17 € beantragt und ein Eigenanteil von 58.086,09 € muss aufgebracht werden.